Wunschkugel

"Wünsch dir was" 2017

Nikolaus Wunschkugel

 

Im Dezember 2017 ging das „Wünsch dir was“- Projekt wieder in die heiße Phase. Rund 150 Wünsche hatte das Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen erreicht.

Nach dem Einkugeln und wurden die Wunschkugeln an die Bäume im Uslarer Raum verteilt. Erstmal neu: die Jugendlichen der Evangelischen Jugend verteilten an zwei Samstagen im Dezember die Wunschkugeln im REWE-Markt.

Zum Wunschfest, kurz vor’m Heiligen Abend, kamen dann die Kinder, um ihre Geschenke entgegenzunehmen. Bei kleinen Snacks und weihnachtlicher Atmosphäre wurde gesungen, getanzt und gelacht.

Ein großer Dank geht natürlich an alle Engagierten, Spenderinnen und Spender sowie die Kooperationspartner, die die Kinder auch in diesem Jahr wieder verzaubern haben.

 

Worum geht's?

 

Gemeinsam mit dem Forum Kinderarmut (Diakonisches Werk) hat die Evangelische Jugend in der Region Uslar vor gut 5 Jahren „Wünsch dir was“ ins Leben gerufen.

Das Wunschkugelprojekt richtet sich an Kinder im Alter von 0-12 Jahren, die in und um Uslar leben.

Zur Weihnachtszeit werden über die Uslarer Tafel, das Forum Kinderarmut und den Ev. Jugendhilfe Friedenshort (Wiensen) die Wünsche der Kinder aus finanziell benachteiligen Familien gesammelt.

In der Adventszeit haben die Bürgerinnen und Bürger Uslars und Umgebung die Möglichkeit, die Wünsche der Kinder in Wunschkugeln verpackt von öffentlichen Bäumen zu nehmen und zu erfüllen. Dabei bleiben sowohl die Kinder als auch die Spendenden anonym.

Bei einem Wunschfest - kurz vor Weihnachten - werden allen teilnehmenden Kindern ihre Geschenke überreicht.

Dieses sozialdiakonische Projekt lebt besonders vom ehrenamtlichen Engagement, den großzügigen Spender*innen und vielfältigen Kooperationspartner*innen, welche Jahr für Jahr die Kinderaugen in der Weihnachtszeit zum Leuchten bringen.