KUF

KUF

Konfirmanden Unterrichts Freizeit

Die KUF hat eine lange Geschichte. Begonnen hat sie mit der Konfirmandenfreizeit der damaligen Kirchengemeinde münster- markt- und neustadt der Stadt Einbeck im Kirchenkreis Einbeckmit ca 100 Konfis und 25 Teamern.

1999 wurde die KUF aus der Stadtgemeinde auf der damals noch bestehenden Kirchenkreis Einbeck ausgeweitet. Das Haus das die damals noch 250 Konfirmanden und 60 Teamer beherbergte war das CVJM-Haus Dassel. Der Kirchenkreis Einbeck ist 2001 in den Kirchenkreis

Leine-Solling, zusammen mit Northeim und Uslar aufgegangen. Die KUF blieb, Uslar und Northeim hatten ihr eigenes Format: die Konfitage.

Seit 2016 findet die KUF im Ferienhof am Eisenberg statt. Die Zahl der Konfis ist auf 160 gesunken -  die Zahl der Teamer mit leichten Abweichungen nach oben, konstant geblieben.

Die KUF beginnt für die Konfis am Montagnachmittag und endet am Freitagmittag. Dazwischen liegen viele Aktionen, Erlebnisse, Begegnungen und wenig Schlaf.

-          3 Kleingruppeneinheiten von 10:30-12:00, 16:00-18:00 und 19:00-20:00Uhr

-          2 große gemeinsame Gottesdienste mit Taufe und Abendmahl

-          ein Fußballturnier 

-          der Marineball

-          die Eröffnungsshow

-          eine fette Party

-          das tägliche gemeinsame Morgen- und Abendplenum

sind die wesentlichen Inhalte  die vom Team vorbereitet werden undgeplant und durchgeführt werden.

 

 
KUF Team 2018

Teamfoto 2018